Übersicht

Holzverkleidung im Esszimmer

Diese Wandverkleidung in etlichen Teilen zierte einst das Wartezimmer einer gehobenen Arztpraxis. Die orientalischen Motive in Schellack, entstanden um 1900, sollen zukünftig das Esszimmer eines Wohnhauses zieren.

Holzverkleidung im Esszimmer

Barocke Herrenhaus-Türen

Mit breit gefächerten Erfahrungen und entsprechender professioneller Ausbildung restaurieren wir antike Möbel, historische Türen und Objekte der klassischen Moderne fachgerecht. Dabei setzen wir in erster Linie auf eine jederzeit originalgetreue Aufarbeitung.

Barocke Herrenhaus-Türen

Historische Deckenzierbalken

Das historische Landhaus wurde vollständig entkernt. Die original erhaltenen, von uns teilerneuerten Deckenzierbalken sollten ihre ursprüngliche Schönheit wiedererlangen.

Historische Deckenzierbalken

Renaissance-Truhe

In früheren Zeiten besaßen Mönche wie Nonnen ihre eigenen Möbel – häufig eben auch Truhen für Stoffe und Bekleidung. Dieses Renaissance-Exemplar aus dem 15. Jahrhundert stammt ursprünglich aus einem Kloster bei Regensburg und soll zukünftig private Räume zieren.

Renaissance-Truhe

Kommode als Erbstück

Erbstücke als Möblierung sind eine feine Sache – wenn sie denn in die Wohnlandschaft passen. Beim originalen „Bieranstrich“ dieser Kommode aus den 20er Jahren kommt auch der Meister nur mit Schleifgerät und Politur nicht weiter. Umfassend aufgearbeitet und frisch lackiert, fügt sich das Stück aber perfekt auch in das Wohnzimmer von heute ein.

Kommode als Erbstück

Kredenz und Fauteuil

Mit breit gefächerten Erfahrungen und entsprechender professioneller Ausbildung restaurieren wir antike Möbel, historische Türen und Objekte der klassischen Moderne fachgerecht. Dabei setzen wir in erster Linie auf eine jederzeit originalgetreue Aufarbeitung.

Kredenz und  Fauteuil
Fon +49 (0) 35796 – 96489 info@tischlerei-wenk.de WENK - Aus Tradition in Holz Burgwallstr. 10, 01920 Ostro IMPRESSUM